Foto J. Mauermann

Neuzugang im Museum

Der 1911 auf der Königin Marienhütte in Cainsdorf gefertigte Kompressor ergänzt nun die Sammlung des Museums und wird als Exponat erstmalig während der 4. Sächsischen Landesausstellung gezeigt.

Die Besonderheit des Kompressors ist nicht nur der Ort der Fertigung, sondern auch, dass es sich dabei um einen Typ M 12 handelt. Das 1,30 Meter hohe und weitestgehend aus Gußeisen gefertigte Stück war nach Angaben des Vorbesitzers auf einer Steinkohlengrube in Westfalen aufgestellt. Dort diente der Kompressor zur Erzeugung von Druckluft für die Bremsen der Fördermaschine.

Zurück

fuckshemale.orgshemalefilm.orgtranssexualporn.orgfemdomxxx.org