Im Jahreslauf finden im Museum vielfältige Veranstaltungen und Aktionen statt: Das reicht vom Ferienprogramm über Kabarett-, Musik- und Vortragsabende bis hin zu Dampftag, Bergbau- und Erlebnistagen, Kinderfest und Adventsveranstaltungen.

Es gelten die aktuellen Coronaschutzmaßnahmen des Freistaates Sachsen.

 

Veranstaltungsangebote finden Sie hier:

Bergmannsstammtisch: "Archäologie des mittelalterlichen Bergbaus im Erzgebirge"

Im Herbst 2008 begann mit der Entdeckung der hochmittelalterlichen Silberbergwerke von Dippoldiswalde ein neues Kapitel in der sächsischen Montanarchäologie. Die Untersuchungen des Landesamtes für Archäologie Sachsen zeichnen das Bild einer gut erhaltenen Bergbaulandschaft unter Tage, deren teils einmalige Befund- und Fundkomplexe völlig neue Erkenntnisse in der europäischen Montanarchäologieforschung erbrachten. Gemeinsam mit tschechischen Archäologen werden mittlerweile Untersuchungen im gesamten Erzgebirge mithilfe eines interdisziplinären Methodenkanons (Dendrochronologie, historische Kartographie, Fernerkundung, Archäobotanik, Mineralogie, Geophysik u.v.m.) durchgeführt, die neben weiteren Bergbausiedlungen des 12./13. Jh. auch zur Entdeckung bronzezeitlicher Bergbaurelikte in einer Zinnlagerstätte im Osterzgebirge geführt haben.

Referentin: Dr. Christiane Hemker, Referatsleiterin Südwest-Sachsen beim Landesamt für Archäologie Sachsen, Leiterin ArchaeoMontan – Montanarchäologie in Sachsen, Dresden

Eintritt frei.

Ort: Historischer Speisesaal

Zurück

fuckshemale.orgshemalefilm.orgtranssexualporn.org